Aktuelle Abgabekatzen

Grundsätzliches zur Abgabe von Katzen:


Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass von uns vermittelte Katzen auch wirklich ein Plätzchen auf Lebenszeit bekommen. Deshalb prüfen wir natürlich, wohin unsere Tiere vermittelt werden.

Ein wichtiges Kriterium dabei ist u.a., dass bereits vorhandene Katzen mit den neuen Katzen zusammen passen. Konstellationen wie: ganz junge Katze zu älterer Seniorenkatze (oder umgekehrt) bei reiner Wohnungshaltung, sind für uns Punkte, bei denen wir von einer Vermittlung absehen. Bei einer solchen Vermittlung würde keine der Katzen glücklich werden.  Die ältere Katze möchte viel mehr ruhen, die Jüngeren wollen spielen und toben, was ja auch zu verstehen ist, wenn man noch "Hummeln im Hintern hat". Aber so sind Konflikte dann vorprogrammiert.

Leider verstehen das manche Interessenten nicht: sie haben sich in ein bestimmtes Tier "verliebt" und möchten es haben, auch wenn es ganz und gar nicht in die Situation zu Hause passt. Da müssen wir uns dann so Einiges anhören, man unterstellt uns dann sogar, die Tiere nicht vermitteln zu wollen.

Doch, wir wollen vermitteln, aber nur zum Wohle des Tieres!

 

Wir setzen bei jeder Vermittlung die Genehmigung des Wohnvermieters zur Tierhaltung voraus!

 

 

 

PIPPA

Pippa ist eine etwas schüchterne, grau getigerte Kätzin.

Sie benötigt ein wenig Zeit um sich an jemanden zu gewöhnen, doch taut relativ schnell auf.

Sie lässt sich gerne streicheln und hat natürlich auch eine verspielte Seite. Die Kätzin ist ein bisschen schreckhaft, deshalb glauben wir sie würde sich in einem ruhigen Haushalt als Wohnungskatze am wohlsten fühlen.

 

Pippa ist eine Fundkatze, die nun von uns weitervermittelt werden darf!

 

- weiblich, grau/getigert

- ca. 1 Jahr alt

- reine Wohnungskatze

- gechippt

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein Bad Tölz e.V.

Am Pfannenholz 3
83646 Bad Tölz

 

Öffnungszeiten:

Mi. und Do. 15:00 - 17:00 Uhr

  

 


Anrufen

E-Mail